Nachhaltige

Geldanlage

Nachhaltige Geldanlage

Die Definition erfolgreicher Geldanlage variiert von Mensch zu Mensch. Neben den klassischen Aspekten Ertrag, Sicherheit und Liquidität (magisches Dreieck), werden die individuellen, persönlichen Wertevorstellungen bei der Auswahl immer wichtiger.

Nachhaltigkeit wird bei der Geldanlage oft mit folgenden 3 Säulen, auch ESG-Ansatz genannt, genauer definiert:

ESG-Ansatz

E – Environment (Umwelt)
S – Social (Soziales)
G – Governance (Unternehmensführung)

Ethik, soziale Verantwortung, Umweltfaktoren, Unternehmensführung, ökologische Parameter und verantwortliches, nachhaltiges Handeln sind somit wichtige Kriterien.

Die Möglichkeiten nachhaltiger Geldanlage sind mittlerweile vielfältig und rücken auch gesellschaftlich und medial immer mehr in den Fokus.

Gerne helfe ich Ihnen, die für Sie passende Variante zu finden. Ich nehme mir für Ihre Anliegen Zeit, Ihre Bedürfnisse und Wertevorstellungen stehen dabei im Mittelpunkt.

Versuchen wir die Gesellschaft, Umwelt und Natur für die nächste Generation positiv zu verändern und dabei selbst erfolgreich und zufrieden zu sein!